FR DE

COVID-19 und Rauchen

Eine erste Studie, die im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde zeigt, dass der Krankheitsverlauf von COVID-19 bei Raucher·innen mit grösserer Wahrscheinlichkeit schwerwiegender verläuft als bei Nichtraucher·innen.

Zahlen aus China deuten darauf hin, dass Rauchen das Risiko , Bronchialschäden zu erleiden, oder auf die Intensivstation verlegt zu werden. Es ist jedoch noch zu früh zu sagen, ob die Genesung durch das Rauchen ebenfalls beeinflusst wird.

Rauchen ist durch die Schwächung des Immunsystems ein erschwerender Faktor bei allen Atemwegserkrankungen, sei es COVID-19 oder eine saisonale Grippe. 

Darum ist jetzt die perfekte Gelegenheit, mit dem Rauchen aufzuhören!

Auf der folgenden Seite , finden Sie alle verfügbaren Hilfen und Ratschläge, die Ihnen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören

Als Ergänzung finden Sie hier weitere hilfreiche Vorschläge, wie Sie den Alltag mit dem Coronavirus und dem Rauchstopp bewältigen können:

Viel Spass beim Lesen und viel Glück beim Rauchstopp - passen Sie auf sich auf!

 

Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29
Folgen Sie uns
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok