FR DE

Kontakt

Seit 2008 gibt es im Wallis ein Programm zur Prävention von Spielsucht. 2019 validierte der Walliser Staatsrat die Mandate für die Leistungen in Verbindung mit dem Kampf gegen Spielsucht, die den folgenden drei Instanzen anvertraut wurden:

  • Gesundheitsförderung Wallis
  • Sucht Wallis
  • Caritas Wallis

Gesundheitsförderung Wallis ist die Trägerin der universellen Präventionsaktivitäten. Sucht Wallis stellt die therapeutische Behandlung sicher und Caritas Wallis bietet Hilfe bei der Entschuldung.

Dieses Programm behandelt in erster Linie das Thema Glücks- und Geldspiele, geht aber auch auf das Thema der ständigen Vernetzung ein. Das Risiko eines exzessiven Konsums besteht bei beiden.

 

Patricia Schumacher

Projekleiterin Oberwallis

Visp

079 124 34 05 

Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29
Folgen Sie uns
En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies pour améliorer votre expérience utilisateur et réaliser des statistiques de visites.
Lire les mentions légales ok