FR DE

Organisation und Teilnahme an einer femmesTISCHE-Gesprächsrunde

Die Organisation und die Teilnahme an einer Femmes-Tische-Gesprächsrunde ermöglichen neue Begegnungen, Gespräche zu wichtigen Themen und die Vertiefung der Kompetenzen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Integration.

Ich möchte Gastgeberin einer Femmes-Tische-Gesprächsrunde werden

Die Organisation einer femmesTISCHE-Gesprächsrunde bietet Gelegenheit, in einem günstigen und privaten Rahmen neue Freundschaften zu schliessen, neue Bekanntschaften zu machen und sich über wichtige Themen zu unterhalten.

Wie organisiert man eine Gesprächsrunde?

  • Wählen Sie ein Gesprächsthema aus, das Sie interessiert, sowie die gesprochene Sprache.
  • Wenden Sie sich an die Koordinatorin des Zentrums Unterwallis, um Informationen, Adressen und nützliche Tipps zu erhalten: Aude Monnat (montags und freitags) oder per E-Mail
  • Die Koordinatorin stellt den Kontakt zu einer Moderatorin in der gewählten Sprache her. Gemeinsam wählen Sie ein Datum und einen Ort für die Durchführung der Gesprächsrunde.
  • Sie nehmen Kontakt mit 7-8 Freundinnen auf und laden sie zu dem Treffen und einem geselligen Beisammensein ein.

Ich möchte an einer femmesTISCHE-Gesprächsrunde teilnehmen

Sie haben Lust, sich mit anderen Frauen zu alltäglichen Themen oder besonderen Anliegen auszutauschen? Sie möchten dies in Ihrer Muttersprache tun, mit Frauen aus Ihrem Kulturkreis, die ebenfalls eine Zuwanderungsgeschichte haben? Wenden Sie sich an Aude Monnat, die Koordinatorin des Zentrums, (montags und freitags) oder fordern Sie per E-Mail  weitere Informationen an.

Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29 +41 (0)27 329 04 30
Folgen Sie uns