FR DE

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Tabakkonsum ist einer der grössten Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, d. h. Krankheiten, die die Blutgefässe und das Herz betreffen. Tabakkonsum verdoppelt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, da er den Blutdruck und die Herzfrequenz erhöht. Er begünstigt somit zerebro-vaskuläre Krankheiten (Schlaganfälle), ischämische Herzkrankheiten (Herzinfarkt, Angina pectoris) und andere vaskuläre Krankheiten (periphere arterielle Verschlusskrankheit, Stenosen, Aneurysmen).

In der Schweiz ist Tabak für circa 18 % der Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen verantwortlich.

Schweizerische Herzstiftung

Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29
Folgen Sie uns
En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies pour améliorer votre expérience utilisateur et réaliser des statistiques de visites.
Lire les mentions légales ok