FR DE

Ready4life ist wieder gestartet.

Im Schuljahr 2022/2023 haben sich im Oberwallis 227 Jugendliche registriert, 182 haben die App gestartet und 43 davon haben in der App 20 Credits und mehr gesammelt. Sie haben sich also mehrfach und eingehender mit den präsentierten Inhalten befasst.

Die App richtet sich vorwiegend an Jugendliche, welche gerade den Übertritt von der obligatorischen Schulzeit in eine Berufslehre oder weiterführende Schule meistern. Aber auch Jugendlichen, welche bereits am Programm teilgenommen haben, steht eine erneute Anmeldung offen.

Mehr als 1/3 aller Teilnehmenden schweizweit entschieden sich für «Stress» als 1 von 2 persönlichen Coachingthemen. «Alkohol», «Tabak/Nikotin», «Social Media/Gaming» und «Sozialkompetenz» wurden jeweils von rund 1/6 der Teilnehmenden gewählt. Dank der grossartigen Unterstützung vieler regionaler Sponsoren konnten über 30 Preise an die teilnehmenden Jugendlichen verlost werden. 


Auch 2023/2024 steht die App für Berufsschulen, Gymnasien und Mittelschulen zur Verfügung. Auf Wunsch wird die Einführung der App im Rahmen einer Unterrichtslektion zu einem der Coachingthemen durchgeführt. Auch eine separate Schulung der Lehrpersonen zu den Themen ist möglich. Auf die teilnehmenden Jugendlichen warten viele nützliche Tipps und Tricks zur Bewältigung ihres nicht immer einfachen Alltags sowie tolle Preise, die sie gewinnen können.

Kontakt

Carmen Tonezzer
Präventionsbeauftragte Sucht
Gesundheitsförderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29
Folgen Sie uns

Einwilligung zur Verwendung von Cookies

Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses und zur Erstellung von Besuchsstatistiken einverstanden.

Über nachstehende Schaltflächen können Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

Alle akzeptieren Alle ablehnen Meine Einstellungen