FR DE

Wie schädlich sind neuartige Nikotinprodukte?

Dass Rauchen gesundheitsschädlich ist und abhängig machen kann, ist bekannt. Weniger bekannt ist jedoch, dass auch andere Tabakprodukte, die relativ neu auf dem Markt sind, der Gesundheit schaden können. 

Wir stellen Ihnen drei neuartige Tabakprodukte vor. 

Snus

Snus ist eine Art von Mundtabak, der in Säckchen abgepackt und zwischen Zahnfleisch und Wange gelegt wird. Da Snus Nikotin enthält, wird eine fast ähnliche Abhängigkeit wie bei Zigaretten nachgewiesen.   

Mehr Infos


E-Zigaretten

E-Zigaretten bestehen aus einem Mundstück, einem Akku, einem Verdampfer und einer Kartusche. In der Kartusche befindet sich das sogenannte Liquid, eine Mischung aus Propylenglykol, Glycerin, Wasser und Aromastoffen. Das Liquid, welches durch Ziehen am Mundstück bzw. auf Knopfdruck zu Nebel verdampft, wird von den Konsumierenden inhaliert. In den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen wird es mit und ohne Nikotin angeboten.

Mehr Infos


 

Tabakprodukte zum Erhitzen

In den letzten Jahren wurden in der Schweiz mehrere Produkte auf den Markt gebracht, die den Tabak erhitzen, anstatt ihn zu verbrennen. Konkret wird eine mit Tabak gefüllte Kapsel in einem batteriebetriebenen Gerät auf etwa 240 bis 350 Grad erhitzt. Neben Nikotin enthält diese Art von Tabakprodukten auch hochgradig krebserregende Stoffe.

Mehr Infos

 
Gesundheit Förderung Wallis (GFW)
Rue de Condémines 14 Case postale 1951 Sitten +41 (0)27 329 04 29
Folgen Sie uns
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok